Marina Bay Hotel

Blick über die Marina Bay auf das Kasino

Das Marina Bay Hotel mit seinen drei Türmen und der darauf gebauten Plattform ist zur Zeit wohl auffälligste Gebäude Singapurs. Auf den drei Hoteltürmen mit jeweils über 50 Stockwerken befindet sich eine Plattform in Form eines gigantischen Surfbrettes, das alle drei Türme miteinander verbindet.

Auf derPlattform befindet sich unter anderem ein riesiger Pool samt Palmengarten (nur für Hotelgäste) und ein kleinerer Part, der als Aussichtsplattform für das gemeine Volk dient. Von hier oben hat man einen fantastischen blick über die Stadt auf der einen Seite und über das Meer auf der anderen Seite.

In den ebenfalls mächtigen Gebäudekomplexen die den Raum vor den drei Hoteltürmen einnehmen befindet sich zum einen ein grosses Spielkasino und eine riesige Shopping Mall – mit Gläsernen Dach und einer künstlichen Wasserstrasse im Innern. Mit dem Casino und dem angeschlossenen Hotel möchte Singapur auch als Urlaubsziel für Glücksspieler attraktiv werden und dem chinesischen Macao bei Hongkong Konkurrenz machen. Bis dahin war Glücksspiel in Singapur eigentlich verboten gewesen – aber wenn es darum geht , neue Einnahmequellen zu erschliessen, ist die Singapurer Regierung seit jeher sehr pragmatisch.